Sondervereinbarungen für Grundstücke (ElderSpecialAgreement)

Du befindest dich hier:
Hinweis für die Übergangszeit:
Vereinbarungen, die vor dem 06.09.2020 um 23:00 Uhr erstellt wurden,
  • kosten für die erste Genehmigung keine Gebühr,
  • werden vom Server-Team so umgeschrieben, dass sie keine Spielernamen und Städtenamen mehr enthalten,
  • werden vom Server-Team stellvertretend für den aktuellen Besitzer akzeptiert, wenn diese bereits zuvor unter Einhaltung aller Regeln und Richtlinien im Forum erstellt und akzeptiert wurden.
Für den letzten Punkt müssen die Stadtherren trotzdem die Vereinbarung InGame erstellen und ein Ticket schreiben (wie unten beschrieben)!
Die alten Schilder mit dem Hinweis „Grundstück mit einer Sondervereinbarung! Siehe Forum!“ können entfernt werden, NACHDEM die Vereinbarung InGame verlinkt, genehmigt und akzeptiert wurde. Diese Schilder sind künftig nicht mehr notwendig.

Allgemein

ElderSpecialAgreement ist ein Plugin, welches sich um das Anlegen und Bearbeiten von Sondervereinbarungen kümmert und den Verkauf von Grundstücken mit Sondervereinbarungen regelt.
Die Stadtherren können für ihre Grundstücke Sondervereinbarungen treffen und diese mit einem Grundstück in ihrer Stadt verknüpfen. Diese Vereinbarungen werden vom Team auf Einhaltung der Serverregeln geprüft.
Der Spieler, der ein solches Grundstück erwirbt erklärt sich mit den Inhalten der Vereinbarung in vollem Umfang einverstanden. Die benötigten Informationen bekommt der potentielle Käufer über dieses Plugin direkt oder indirekt (Links zu den Vereinbarungen / Stadtregeln) angezeigt.
Die Sondervereinbarungen in Textform müssen weiterhin, wie gewohnt, im Forum unter den jeweiligen Städten angelegt werden.
Das Plugin enthält keine Benachrichtigungsfunktion. Das bedeutet, dass alle Vorgänge zwischen Grundstücksbesitzer und Stadtherr vorher abgesprochen werden sollten.

 

Was sind Sondervereinbarungen?

Sondervereinbarungen sind Verträge die von einem Stadtherren für bestimmte Grundstücke angelegt werden können.
Diese bieten zum Beispiel die Möglichkeit die Stadtregeln oder Bauvorschriften für ein Grundstück abzuändern. Außerdem kann der Stadtherr durch die Vereinbarungen, in seinen Augen besondere oder schöne Grundstücke “schützen”, indem er zum Beispiel in der Vereinbarung das Verändern der Oberfläche untersagt.
Die Vereinbarungen sind auch bei einem Weiterverkauf weiterhin gültig. Die Innengestaltung kann durch eine Vereinbarung nicht geregelt werden.

 

Wie funktioniert das mit den Sondervereinbarungen?

Als Spieler
Du möchtest ein Grundstück mit einer Sondervereinbarung erwerben?

Wenn du ein Grundstück mit einer Sondervereinbarung erwerben möchtest, funktioniert es etwas anders als bei einem normalen Grundstückskauf.

Sobald du auf das Verkaufsschild klickst, um das Grundstück zu kaufen, wird sich ein Vereinbarungsmenü öffnen.
In diesem Menü kannst du dir unter anderem Informationen zu dem Grundstück anschauen, außerdem findest du hier auch den Link zu der Sondervereinbarung. Diese solltest du dir vor dem Kauf gründlich durchlesen.
Du hast auch die Möglichkeit dir die Stadtregeln nochmal anzeigen zu lassen, sofern der Stadtherr den Link dazu hinterlegt hat.

Wenn du dir die Sondervereinbarung sorgfältig durchgelesen hast und mit dieser auch einverstanden bist, kannst du auf das Schild im Menü klicken, um das Grundstück zu kaufen.

WICHTIG! Sobald du auf “Grundstück kaufen” klickst akzeptierst du die Sondervereinbarung für dieses Grundstück.

Du bist bereits Besitzer eines Grundstücks?

Als Spieler kann man, wenn man sich auf dem Grundstück befindet und Besitzer des Grundstücks ist, mit /esa das Vereinbarungsmenü öffnen. Sollte man gerade nicht in der Nähe seines Grundstücks sein funktioniert es auch mit /esa <plot_id>.

In dem Vereinbarungsmenü hat man die Möglichkeit, Informationen zu dem Grundstück einzuholen oder sich die Vereinbarung anzeigen zu lassen.

Klickt man auf “Vereinbarung” hat man die Möglichkeit der Vereinbarung zu widersprechen, dazu wählt man die Option “Vereinbarung widersprechen”. Diese Option sollte nur gewählt werden, wenn ein triftiger Grund vorliegt. Daraufhin muss ein Ticket erstellt werden, welches dann vom Team geprüft wird.

Falls man mit dem Stadtherr über eine Veränderung der Sondervereinbarung gesprochen hat und sich einigen konnte, kann man in diesem Menü auch der Änderung zustimmen.

 

Du möchtest dein Grundstück verkaufen?

Wenn du dein Grundstück verkaufen möchtest kannst wie gewohnt ein Schild aufstellen. Alles weitere wird dann automatisch, wie oben beim Kauf erklärt, mit dem Käufer abgewickelt. Du kannst ein Grundstück mit einer Sondervereinbarung aber nur verkaufen, wenn im Vereinbarungsmenü kein Fehler angezeigt wird.

Als Stadtherr
Du möchtest eine Sondervereinbarung anlegen?

Um für ein Grundstück eine Sondervereinbarung anzulegen, öffnest du das Vereinbarungsmenü mit /esa. Mit einem Klick auf “Vereinbarung” kommst du in das Menü, um eine Vereinbarung zu erstellen.

Bei dem Buch siehst du einige Informationen zu dem Grundstück. Der wichtigste Punkt zum Erstellen einer Sondervereinbarung ist das Papier mit dem Namen “Sondervereinbarung”. Hier musst du den Link zum Beitrag der Sondervereinbarung einfügen. Es wäre zu empfehlen, den Link einfach zu kopieren und einzufügen. Ohne diesen Link kann keine Sondervereinbarung erstellt werden.

Du kannst außerdem noch einen Link zu den Stadtregeln einfügen. Dafür klickst du einfach auf das Papier “Stadtregeln” und fügst den passenden Link ein.

Sobald alles korrekt eingegeben wurde, kann die Sondervereinbarung erstellt werden. Dazu musst du auf den Menüpunkt “Vereinbarung erstellen” klicken. Sollte der Knopf nicht grün sein, solltest du nochmal den Link zu der Sondervereinbarung kontrollieren.

Im nächsten Schritt muss ein Ticket mit etwa folgendem Titel / Inhalt erstellt werden. Das Team wird die Sondervereinbarung daraufhin überprüfen.

Titel: Überprüfung Sondervereinbarung s000-gs01
Nachricht: Liebes Team, ich bitte darum, die Sondervereinbarung für das Grundstück s000-gs01 zu prüfen und freizugeben. Vielen Dank.

HINWEIS
Die Genehmigung einer Vereinbarung durch das Server-Team, kostet eine Gebühr (siehe Server-Regeln)! Stell daher sicher, dass du alles richtig angegeben hast.

Solltest du eine Sondervereinbarung für ein Grundstück erstellen wollen, auf dem du nicht mehr der Besitzer bist, muss zusätzlich noch der Besitzer des Grundstücks in seinem Vereinbarungsmenü der Sondervereinbarung zustimmen.

Sobald alle Schritte erfolgreich waren, ist die Sondervereinbarung für das Grundstück aktiv.

 

Du möchtest eine Sondervereinbarung verändern?

Um eine bestehende Sondervereinbarung zu verändern, wählst du im Vereinbarungsmenü den Menüpunkt “Vereinbarung ändern” aus. Vorher solltest du die Veränderung, falls das Grundstück nicht der Stadt gehört, mit dem Besitzer des Grundstücks besprechen. Im weiteren Verlauf muss dieser der Sondervereinbarung noch zustimmen.

Hüte dich davor Spieler zu Änderungen von Sondervereinbarungen zu zwingen oder sie mit etwas im Ungewissen zu lassen. Es würde deutliche Konsequenzen für dich nach sich ziehen.

Daraufhin wirst du, wie bei der Erstellung einer Sondervereinbarung, zu dem Menü geleitet wo du einen Link zu der Vereinbarung und (optional) Stadtregeln anlegen musst.

Die veränderte Vereinbarung muss vollständig als NEUES THEMA in deinem Forum für Vereinbarungen gepostet werden. Keinesfalls darf die bestehende Vereinbarung bearbeitet werden!

Hast du alles angelegt, musst du die Änderung bestätigen. Jetzt muss sowohl der Besitzer als auch das Team der Veränderung zustimmen. Der Besitzer kann dies einfach in seinem Vereinbarungsmenü erledigen. Für das Team muss wieder ein Ticket mit etwa folgendem Inhalt erstellt werden.

Titel: Überprüfung der Veränderung Sondervereinbarung s000-gs01
Nachricht: Liebes Team, ich bitte darum, die Veränderung der Sondervereinbarung für das Grundstück s000-gs01 zu prüfen und freizugeben. Vielen Dank.

HINWEIS
Die Genehmigung einer Änderung durch das Server-Team, kostet eine Gebühr (siehe Server-Regeln)! Stell daher sicher, dass du alles richtig angegeben hast.

Sobald alle Schritte erfolgreich waren, ist die Veränderung der Sondervereinbarung erledigt. Die alte Sondervereinbarung wird durch die neue Sondervereinbarung automatisch ersetzt.

 

Du möchtest eine Sondervereinbarung wieder entfernen?

Um eine Sondervereinbarung von einem Grundstück wieder zu entfernen, bedarf es nur der Zustimmung des Besitzers.

Im Vereinbarungsmenü, unter dem Menüpunkt “Vereinbarungen” findest du die Option “Vereinbarung auflösen”. Wenn du diese Option wählst, wird die Sondervereinbarung zum löschen markiert.

Sollte der Besitzer mit der Entfernung der Sondervereinbarung einverstanden sein, wählt er ebenfalls in seinem Vereinbarungsmenü den Menüpunkt “Vereinbarung” aus und daraufhin die Option “Vereinbarung auflösen”.

Mit der Bestätigung vom Grundstücksbesitzer und dem Stadtherren ist die Sondervereinbarung entfernt. Es ist keine Prüfung oder Bestätigung durch das Team notwendig.

Vereinbarung im Forum erstellen
Das Thema muss den Titel: “Vereinbarung [GS-ID]” tragen und vom Stadtherren (oder 2. Stadtherren) im Unterforum “Vereinbarungen” seines Stadtforums gepostet werden:

Stadt: XXX
Grundstücks-ID: XXX
Vereinbarung: XXX

NICHT in die Vereinbarung gehören:

  • Bestimmungen für Keller, Grundstücksdeko im Innenraum eines Hauses sowie die Inneneinrichtung.
  • Bestimmungen die das Verhalten von Besitzer und/oder Stadtherr regeln. Also beispielsweise das der Besitzer das GS nur an den Stadtherren verkaufen darf oder den Stadtherren in Kenntnis setzen muss falls er/sie das Grundstück weiter verkaufen möchte und so weiter.

Sollten solche Vereinbarungen dennoch getroffen werden haben diese Bestimmungen, im Falles eines Streits bzw. einer Enteignungsandrohung, keinen Wert!

Spielernamen (und Stadtnamen) haben in einer Vereinbarung ebenfalls nichts zu suchen da sie ja immer für den Besitzer gelten egal wie dieser heißt. Der Stadtherr darf diese aber “Unterzeichnen” falls gewünscht.

 

Beispiel-Vereinbarung:

Stadt: s000

Grundstücks-ID: s000-gs01

 

Vereinbarung:

GS: s000-gs01 | Größe 40x256x56 | 500400 Taler

 

Folgende Regelungen werden durch diese Vereinbarung gültig:

Auf diesem Grundstück steht die Windmühle mit kleiner Deko-Weizenfarm mit Wasserrad. Der Grundstücksbesitzer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dieses Grundstück oberflächlich nicht zu verändern. Einrichtung und Kellerausbau sind ihm überlassen. Auch wenn es sich bei dem Objekt um ein Grundstück mit Vereinbarung handelt, gelten die allgemeinen Stadtregeln.

Veränderung an der Oberfläche müssen mit den Stadtherren besprochen und von diesen genehmigt werden.

 

2.Stadtherr, Alex – Vertreter der Stadt s000

Folgende Befehle sind sowohl für die Stadtherren, als auch für die Spieler nutzbar:

BefehleBeschreibung
/esaÖffnet das Vereinbarungs-GUI (Vereinbarungsmenü) für das Grundstück auf dem der Spieler steht.
Wenn der Spieler weder Stadtherr noch Grundstücksbesitzer ist, bekommt er einen entsprechenden Hinweis.
Gleiches gilt, wenn das Grundstück kein Standard-Grundstück ist.
/esa <plot_id>Öffnet das Vereinbarungs-GUI (Vereinbarungsmenü) für das Grundstück mit der ID <plot_id>
Wenn der Spieler weder Stadtherr noch Grundstücksbesitzer ist, bekommt er einen entsprechenden Hinweis.
Gleiches gilt, wenn das Grundstück kein Standard-Grundstück ist.
(Der Spieler muss sich auf dem entsprechenden Stadtserver befinden)
/esa hilfeZeigt die verfügbaren Befehle im Chat an