Haustiere (ElderPets)

Du befindest dich hier:

Allgemein

Auf ElderCraft gibt es die Möglichkeit einen Begleiter an seiner Seite zu haben.
Jeder Begleiter ist unverwundbar und kann nicht sterben.
Um seine Begleiter zu verwalten nutzt man den Befehl /pets.
Dort kann man in den oberen Zeilen einen Begleiter aussuchen und in der untersten Zeile das Menü schließen oder seinen aktuellen / letzten Begleiter rufen, wegschicken, bearbeiten oder zu sich teleportieren.
Begleiter erhalten im Normalfall den Namen “[Begleiter-Art] von [Spielername]”. Beispiel: “Pferd von Alex”. Es gibt aber auch die Möglichkeit seinen Begleiter individuell zu benennen (siehe unten).

 

Freischaltung und Haustiere-Paket

Manche Begleiter sind nur unter bestimmten Bedingungen verfügbar (siehe weiter unten in der Liste).
Für einige andere wird das Haustiere-Paket benötigt, um sie rufen zu können. Dies ist für 10€ / 180 Tage über den Shop (/shop) erwerblich.
Hinweis: Begleiter aus dem Haustiere-Paket bieten keine Spielvorteile! Beispielsweise können Esel und Maultiere keine Truhe tragen oder Hunde keine Gegner angreifen.

 

Einstellungen und Aussehen der Begleiter ändern

Für jeden Begleiter kann nach der Auswahl im Menü mit der Option Stummgeschaltet eingestellt werden, ob er Geräusche machen soll oder nicht; in dem Fall macht der Begleiter auch beim Laufen keine Geräusche mehr.
Außerdem sind oft noch individuelle Anpassungen möglich. Welche für die jeweiligen Begleiter auswählbar sind und welche Besonderheiten sie sonst noch haben, kann der folgenden Liste entnommen werden.

 

Übersicht der Begleiter

Begleiter für alle Spieler (ohne Voraussetzung):
Pferd
Das Pferd benötigt einen Sattel, damit es geritten werden kann.
Wie alle anderen Begleiter auch kann das Pferd nicht sterben, aber ein Rossharnisch macht es schneller und lässt es höher springen. Je besser das Material aus dem der Harnisch ist, desto mehr wird das Pferd verstärkt: Leder ist besser als Nichts, Eisen ist besser als Leder, Gold ist besser als Eisen und Diamant ist besser als Gold.

Mögliche Einstellungen:

Fellfarbe: Schimmel (weiß) / Falbe (nussfarben) / Fuchs (kastanie) / Brauner (hellbraun) / Rappe (schwarz) / Grauschimmel (grau) / Brauner (dunkelbraun)

Fellmerkmal: keine Fellzeichnung / weiße Beine / weiße Flecken / weiße Punkte / rußig-grauer Rücken

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Begleiter für Spieler mit einem roten Herz:
Fledermaus
Mögliche Einstellungen:

– keine –

Begleiter für Spieler mit einem dunkelroten Herz:
Biene
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Begleiter für Spieler mit dem Haustiere-Paket:
Delphin
Delphine können nur im Wasser gerufen und nicht mit an Land genommen werden.

Mögliche Einstellungen:

– keine –

Eisbär
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Esel
Der Esel benötigt einen Sattel, damit er geritten werden kann.

Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Fuchs
Mögliche Einstellungen:

Typ: Rotfuchs / Schneefuchs

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Hoglin
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Huhn
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Hund
Mögliche Einstellungen:

Halsbandfarbe: weiß / orange / magenta / hellblau / gelb / hellgrün / pink / grau / hellgrau / türkis / lila / blau / braun / grün / rot / schwarz

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Händlerlama
Wie das normale Lama auch kann das Händlerlama ebenfalls mit einem Teppich ausgerüstet werden, um das Aussehen zu verändern. In diesem Fall wird aber die einzigartige blaue Dekoration des Händlerlamas nicht mehr angezeigt.

Mögliche Einstellungen:

Farbe: cremefarben / weiß / braun / grau

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Kaninchen
Mögliche Einstellungen:

Fellfarbe: braun / weiß / schwarz / schwarz-weiß / gold / braun gefleckt / Killerkaninchen

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Katze
Mögliche Einstellungen:

Halsbandfarbe: weiß / orange / magenta / hellblau / gelb / hellgrün / pink / grau / hellgrau / türkis / lila / blau / braun / grün / rot / schwarz

Rasse: Getigert / Schwarz / Rot / Siam / Britisch-Kurzhaar / Calico / Perser / Ragdoll / Weiß / Jellie / Panther

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Kuh
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Lama
Ein Lama kann wie üblich auch mit einem Teppich ausgestattet werden, um das Aussehen weiter zu verändern.

Mögliche Einstellungen:

Farbe: cremefarben / weiß / braun / grau

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Maultier
Das Maultier benötigt einen Sattel, damit es geritten werden kann.

Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Ozelot
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Panda
Mögliche Einstellungen:

Gen: normal / faul / ängstlich / verspielt / braun / schwach / aggressiv

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Papagei
Mögliche Einstellungen:

Auf Schulter: Ja / Nein

Farbe: rot / blau / grün / türkis / grau

Pilzkuh
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Schaf
Mögliche Einstellungen:

Wollfarbe: weiß / orange / magenta / hellblau / gelb / hellgrün / pink / grau / hellgrau / türkis / lila / blau / braun / grün / rot / schwarz

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Schildkröte
Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Schwein
Das Schwein benötigt einen Sattel, damit es geritten werden kann.

Mögliche Einstellungen:

Alter: Ausgewachsen / Jungtier

Silberfisch
Mögliche Einstellungen:

– keine –

Tropenfisch
Tropenfische können nur im Wasser gerufen und nicht mit an Land genommen werden.

Mögliche Einstellungen:

Grundfarbe: weiß / orange / magenta / hellblau / gelb / hellgrün / pink / grau / hellgrau / türkis / lila / blau / braun / grün / rot / schwarz

Variante: Trommlerfisch / Sonnenstrahler / Schnüffler / Flitzer / Salzfisch / Tüpfler / Zappler / Streifler / Glanzfisch / Blockfisch / Peitschenfisch / Lehmfisch

Musterfarbe: weiß / orange / magenta / hellblau / gelb / hellgrün / pink / grau / hellgrau / türkis / lila / blau / braun / grün / rot / schwarz

 

Begleiter umbenennen

Es gibt auch die Möglichkeit, seinen Begleiter weiter anzupassen, indem man ihm einen eigenen Namen gibt. Dazu benötigt man das „Haustieren Namen geben“-Paket aus dem Shop (/shop), welches dort für 5€ / 180 Tage zu haben ist. Sobald die Zeit für das Paket abläuft, bekommen alle Begleiter wieder ihren normalen Namen.

Nach der Freischaltung des Pakets findet sich direkt unter /pets (und außerdem noch in jedem Untermenü der einzelnen Begleiter) der Button „[Begleiter] umbenennen“.

Nach einem Klick auf diesen Button schließt sich das Menü und man wird im Chat aufgefordert, einen neuen Namen für den Begleiter zu vergeben.
Selbstverständlich gelten auch hier die Serverregeln. Daher ist der Hinweis dazu im Chat in jedem Fall zu beachten.

Für die Eingabe das Namens stehen drei Minuten Zeit zur Verfügung. Benötigt man länger, schließt sich der Eingabemodus von alleine. Alternativ kann das auch vorzeitig mit der Eingabe „!a“ erzwungen werden.

Der Name des Begleiters muss mindestens zwei Zeichen lang sein, aber darf auch nicht länger als 16 Zeichen werden (inklusive Leerzeichen). Außerdem dürfen Farbcodes für den Namen verwendet werden (auch mehrere pro Begleiter), die Farbcodes zählen aber nicht zu dem 16 Zeichen Limit.

Die Farbcodes werden beim Umbenennen im Chat angezeigt, sodass man sich leichter entscheiden kann. Verwendet werden können die Codes, indem man sie vor die Textstelle setzt die man einfärben möchte.

Beispiele:

aus &eBello wird Bello
aus &cKun&6te&arbu&dnt wird Kunterbunt

 

Befehle

Grundsätzlich kann man sämtliche Aktionen mit den Begleitern über das Menü /pets ausführen.
Außerdem gibt es folgende Befehle, um die Begleiter schnell verwalten zu können:

/pets c — Ruft den zuletzt ausgewählten Begleiter.
/pets sa — Schickt deinen Begleiter wieder weg.
/pets t — Teleportiert deinen Begleiter zu dir.