Deaktivierte Blöcke/Items

Du befindest dich hier:

Allgemein

Im Land der Elder sind nicht alle Blöcke setzbar und nicht alle Items nutzbar. Manche sind aus bestimmten Gründen deaktiviert, sei es um automatische Maschinen oder Spielertötungen zu vermeiden oder aus Performancegründen. Außerdem sind bei manchen Items bestimmte Aktionen deaktiviert; sie lassen sich also beispielsweise nicht craften. Es gibt außerdem einige Blöcke, für die es besondere Regeln gibt. Es kann trotzdem sein, dass diese Items in Abbauwelten generiert werden.

Gewisse Items sind derart blockiert, dass man sie nicht selbstständig aus seinem Inventar beziehungsweise der Endertruhe entfernen kann. Auf dem Creative-Server kann man dafür am Spawn auf ein Schild klicken, das sein gesamtes Inventar leert. Im Land der Elder und dem Sky-Server muss man dafür ein Ticket schreiben, damit sie von einem Admin entfernt werden.

Die folgende Liste mag erstmal etwas umfangreich wirken, aber hinter jedem der aufgeführten Punkte verbirgt sich ein wichtiger Grund. Oft sind Funktionen/Items auch deaktiviert/verändert, um dem Konzept von ElderCraft gerecht zu werden. Man könnte beispielsweise Trichter entsperren und automatisierte Farmen erlauben, aber dann wäre das hier kein ElderCraft mehr, sondern irgendetwas anderes. Die einzelnen Punkte in den Listen sind anklickbar und zeigen so weitere Informationen inkl. einer kurzen Begründung für die Deaktivierung.

 

Deaktivierte Items und Funktionen im ganzen Land der Elder

Beobachterblock
Deaktivierte Funktionen

Beobachterblöcke können von Kolben und klebrigen Kolben im Land der Elder nicht verschoben werden. Das ist auch die einzige Einschränkung.

Grund

Es ist möglich mit Beobachterblöcken, Kolben und Schleimblöcken bestimmte Schleimfahrzeuge zu bauen. Als sie aktiviert wurden, kam es zu Blockverdopplungen. Damit das nicht geschehen kann, können Beobachterblöcke also nicht mehr verschoben werden.

Elytra
Deaktivierte Funktionen

Elytren sind im Land der Elder vollständig deaktiviert. Das bedeutet, sie können nicht aufgehoben, fallen gelassen oder im Inventar verschoben werden.

Grund

Der Grund ist, dass Elytren nicht in das Konzept passen. Auf dem Sky-Server sind sie beispielsweise aktiviert, dort passen sie auch sehr gut ins Konzept.

Enderkristall
Deaktivierte Funktionen

Enderkristalle können im Land der Elder nicht hergestellt werden.

Grund

Mit diesem Item lässt sich der Enderdrache erneut beschwören, und das ist nicht erwünscht. Wenn die Abbauwelten zurückgesetzt werden, also auch das End, gibt es einen neuen Enderdrachen und es ist immer ein Event ihn zu bezwingen. Der Enderdrache soll weiterhin etwas besonderes bleiben und nur monatlich in Erscheinung treten. Aus technischen Gründen ist es im ganzen Land der Elder blockiert.

Feuerzeug und Feuerkugel
Deaktivierte Funktionen

Die Funktion dieser beiden Items ist im Land der Elder gesperrt, die Items an sich können jedoch hergestellt werden.

Grund

Da mit Feuerzeugen und Feuerkugeln tödliche Spielerfallen gebaut werden können, ist ihre Funktion deaktiviert. Feuer wird aber auch gerne als Dekorationsmittel verwendet, also ist es möglich, Netherrack auf den Stadtservern mithilfe von Redstonesignalen anzuzünden.

Fluch der Bindung und Fluch des Verschwindens
Deaktivierte Funktionen

Alle möglichen Items, das heißt Bücher, Werkzeuge, Rüstungen und Waffen, die eine solche Verzauberung tragen, sind im Land der Elder ins Inventar nicht aufnehmbar. Sie können auch nicht fallen gelassen oder verschoben werden.

Grund

Hier ist der Grund ganz einfach der, dass Flüche nicht ins Konzept passen. Außerdem freuen sich fast keine Spieler über verfluchte Items.

Goldklumpen (Goldnuggets) und Nethergolderz
Deaktivierte Funktionen

Auf dem gesamten Wirtschaftsserver ist es nicht möglich, Goldnuggets in Goldbarren zu craften. Ferner erhält man Goldklumpen anstelle von Barren, wenn man Nethergolderz schmelzt.

Grund

Seit dem Netherupdate, also dem Update der Minecraftversion auf die 1.16, sind die Goldvorkommen im Nether rapide angestiegen. Damit Gold nicht an Wert verliert, kam es zu diesen Änderungen. Goldkumpen können aber nach wie vor im Adminshop verkauft werden, wenn auch zu einem geringen Preis.

Leuchtfeuer
Deaktivierte Funktionen

Leuchtfeuer kann man im Land der Elder nicht nutzen, das heißt weder setzen noch abbauen, aber dennoch herstellen. Zusätzlich haben gesetzte Leuchtfeuer keine Effekte.

Grund

Leuchtfeuer sind dahingehend gesperrt, damit Spieler nicht beliebig viele davon setzen können und dadurch das gesamte Stadtbild verschandeln. Für Stadtherren gibt es die Möglichkeit, sich gegen Taler ein Leuchtfeuer von einem Admin in ihrer eigenen Stadt setzen oder versetzen zu lassen.

Die Effekte wurden entfernt, da es Spieler gab, die sich zwischen ihrer Mine und einem Leuchtfeuer ständig hin- und herteleportiert haben, um die Effekte in der Abbauwelt nutzen zu können. Sehr häufige Teleportiervorgänge zwischen verschiedenen Servern belasten den Server, also wurden die Effekte deaktiviert. Dafür entstand der Vote-Event-Shop, in dem man sich bestimmte Effekte kaufen kann.

Trank der Langsamkeit, des Schadens, der Schwäche und der Vergiftung
Deaktivierte Funktionen

Die oben aufgeführten Tränke können im Land der Elder hergestellt werden (auch die jeweiligen Wurftränke und Verlängerungen beziehungsweise Verstärkungen), jedoch sind ihre Effekte eingeschränkt.

Alle Schadenstränke sind effektlos.
Tränke der Langsamkeit, des Schadens und der Vergiftung kann man trinken und ihren Effekt erhalten. Wenn ein Spieler einen dieser Tränke wirft (als Wurftrank), so erhält er selbst den Effekt, alle anderen im Wurfradius befindlichen Spieler jedoch nicht.

Grund

Das liegt im Anti-PvP-Konzept begründet.

Verzauberung Reparatur (Mending)
Deaktivierte Funktionen

Alle Bücher, Werkzeuge, Rüstungen und Waffen, die mit Reparatur verzaubert sind, sind auf dem Wirtschaftsserver komplett blockiert. Solche Items können also weder ins Inventar aufgenommen, gedroppt noch im Inventar bewegt werden.

Grund

Vor dem Minecraftupdate auf die 1.8 wurden die gesamten Erfahrungen bei einer Verzauberung am Verzauberungstisch abgezogen, wenn man dort etwas verzauberte. Durch das Update sind Verzauberungen in Bezug auf Erfahrung deutlich günstiger geworden, und dadurch sind die Preise stark gesunken. Damit die Preise für Werkzeuge, Waffen usw. nicht noch günstiger werden, wurde die Verzauberung Reparatur deaktiviert.

Shulkerschale und Shulkertruhe
Deaktivierte Funktionen

Beide Items sind auf dem Wirtschaftsserver in Gänze gesperrt. Das heißt, sie können nicht aufgenommen, fallen gelassen und im Inventar bewegt werden. Shulkertruhen können zusätzlich auch nicht hergestellt, gesetzt und abgebaut werden.

Grund

Es gibt Probleme beim Rückverfolgen von Shulkertruhen, besonders von deren Inhalten. Das bedeutet, wenn sie im Umlauf wären, könnten wir Betrugsfällen nicht nachgehen. Um die Community davor zu schützen, sind sie deaktiviert. Damit sind auch Shulkerschalen aufgehoben, denn die einzige Verwendung für sie ist das Herstellen von Shulkertruhen.

Totem der Unsterblichkeit, Seelenanker
Deaktivierte Funktionen

Das Totem der Unsterblichkeit ist bei uns ebenfalls deaktiviert. Das Totem kann man also nicht aufheben, fallen lassen oder nutzen. Ebenso ist der Seelenanker blockiert und auch nicht herstellbar.

Grund

Der Wirtschaftsserver hat sein eigenes Konzept und Plugin, das den Tod und Inventarverlust regelt. Mehr dazu steht hier.

Trank der Unsichtbarkeit
Deaktivierte Funktionen

Der Trank der Unsichtbarkeit kann im Land der Elder zwar hergestellt, aber nicht zu sich genommen werden.

Grund

Als unsichtbarer Spieler könnte man anderen hinterherlaufen, ohne dass sie etwas davon mitbekämen. Es wäre also möglich, sich in der Mine anderer aufzuhalten und dort Items einzusammeln, die andere abgebaut haben; oder freigelegte Erze selbstständig abzubauen. Das ist der Grund für die Sperrung des Tranks.

Trichter (Hopper) und Trichterloren
Deaktivierte Funktionen

Beide genannten Items sind vollständig deaktiviert, das heißt Trichter können gar nicht erst hergestellt, aufgehoben, fallen gelassen, im Inventar bewegt, abgebaut und gesetzt werden. Es gibt mehrere Gründe dafür.

Grund

Zum einen ist es mit Trichtern möglich, eine Vielzahl an automatischen Farmen oder Maschinen zu bauen. Diese sind auf dem Wirtschaftsserver verboten, und durch die Herausnahme aus dem Spiel gar nicht erst konstruierbar.

Außerdem sind Trichter buganfällig. Man kann Items duplizieren, was verboten ist. Es ist aber auch schon vorgekommen, dass Items in Trichtern verschwunden sind. Damit niemand darunter leiden muss, sind Trichter auch aus diesem Grunde deaktiviert.

Man kann nicht nur automatische Farmen, sondern andere Konstruktionen errichten, die einfach nur dafür da sind, Performanceeinbrüche zu erzeugen.

Verweiltränke
Deaktivierte Funktionen

Verweiltränke jeglicher Form sind im Land der Elder deaktiviert.

Grund

Grund dafür ist, damit auf dem Server nirgends unkontrollierte Partikelwolken entstehen. Verweiltränke könnten überall geworfen werden, so zum Beispiel auch am Spawnpunkt in der Burg. Viele, vor allem auch neuere Spieler teleportieren sich häufig dorthin und würden unter Umständen andauernd irgendwelche Effekte bekommen.

Pfeil der Langsamkeit und andere verzauberte Pfeile
Deaktivierte Funktionen

Da Verweiltränke nicht funktionieren, sind verzauberte Pfeile gar nicht erst herstellbar. Pfeile der Langsamkeit werden jedoch von Eiswanderern beim Tod fallen gelassen, sodass man an sie auch ohne Verweiltränke gelangt. Sie haben dennoch keine Wirkung, da man auch keine Spieler mit Pfeilen Schaden zufügen kann.

Grund

Das liegt daran, dass der Wirtschaftsserver kein PvP-Server ist.

 

Zusätzlich deaktivierte Items/Funktionen in den Abbauwelten

Aquisator
Deaktivierte Funktionen

Aquisatoren können in der Abbauwelt nicht platziert werden.

Grund

Durch Aquisatoren wären Arbeiten unter Wasser sehr viel einfacher, zum Beispiel das Ernten von Korallen oder der Ausbau von Wächterfarmen. Es ist aber möglich, mithilfe von Unterwasseratmungstränken längere Zeit unter Wasser zu bleiben, ohne nach oben an die Luft schwimmen zu müssen.

Banner
Deaktivierte Funktionen

Auch Banner sind in den Abbauwelten nicht platzierbar.

Grund

Die Abbauwelt ist dafür da, Blöcke abzubauen, aber nicht, um dort sesshaft zu werden oder sie dekorativ umzugestalten. Dafür sind die eigenen Grundstücke und Städte vorgesehen.

Jeder Banner ist ein Tile-Entitie, und würde man sie in Massen setzen, wäre das eine zusätzliche Belastung für den Server. Banner können auf den Stadtservern gesetzt werden und ihre Anzahl wird über das Plugin ElderLimit reglementiert.

Bett
Deaktivierte Funktionen

Betten können in den Abbauwelten nicht gesetzt werden.

Grund

Im Nether explodieren Betten, wenn man sie platziert. Diese Funktion möchten wir den TNT-Blöcken vorbehalten, die in den Abbauwelten genutzt werden dürfen. Es stecken technische Gründe dahinter, weshalb Betten nicht ausschließlich im Nether, sondern nur für alle Abbauwelten gleichzeitig blockiert werden können.

Fass, Truhe (Kiste), Redstonetruhe und Güterlore (Lore mit einer Truhe)
Deaktivierte Funktionen

Diese Objekte sind nicht platzierbar und auch nicht abbaubar. Sie können auch nicht mit TNT oder Creepern gesprengt werden.

Grund

Die oben genannten Items können nicht gesetzt werden, um großen Massenlagern in den Abbauwelten vorzubeugen. Das würde ansonsten zu Performanceeinbrüchen führen. Die Zahl der Truhen auf den eigenen Grundstücken ist durch das Plugin ElderLimit begrenzt.

Des Weiteren ist der Sinn der Abbauwelt, dort Blöcke abzubauen und sich nicht heimisch einzurichten. Das soll auf den Grundstücken geschehen. Auf den Grundstücken sind Truhen bereits vor fremden Zugriff geschützt, was in der Abbauwelt nicht der Fall ist. Das heißt: Truhen können in den Farmwelten von jedem geöffnet, also Inhalte auch gestohlen werden.

Vor allem neue Spieler wissen noch nicht, dass unsere Abbauwelten monatlich einen Reset erfahren. Bevor sie also in der Abbauwelt ein Lager errichten und es durch einen Reset verlieren, ist das Setzen von Truhen im Vorfeld gesperrt.

Auch das Abbauen von Truhen, Fässern usw. ist gesperrt. Wenn die Abbauwelten zurückgesetzt werden, gibt es immer ein Event mit Schatzsuchen. Das bedeutet, dass in den Farmwelten Truhen mit speziellen Inhalten platziert sind. Diese sollen stehen bleiben, auch wenn sie schon jemand gefunden und geleert hat.

Kolben (Piston), klebrige Kolben (Sticky Piston)
Deaktivierte Funktionen

Kolben und klebrige Kolben können in den Farmwelten nicht aufgestellt werden.

Grund

Das liegt daran, dass damit automatische Farmen gebaut werden können, die auf ElderCraft verboten sind.

Lore (Minecart)
Deaktivierte Funktionen

Ebenso sind Loren in der Abbauwelt nicht setzbar und im Inventar auch nicht aufnehmbar.

Grund

Zum einen ist jede Lore ein Tile-Entitie, und in größeren Mengen würden sie den Server unnötig belasten. Zum anderen kann man damit Anti-AFK-Farmen bauen, was bei uns verboten ist.

Lavaeimer
Deaktivierte Funktionen

Lava kann durch einen Lavaeimer in der Abbauwelt nicht gesetzt werden.

Grund

Mit Lava ist es sehr einfach, tödliche Spielerfallen zu bauen. Da der Wirtschaftsserver nicht für PvP ausgerichtet ist, ist das Setzen daher deaktiviert.

Rahmen und Rüstungsständer
Deaktivierte Funktionen

Beide genannten Items zählen zu den Tiles und können in den Farmwelten nicht gesetzt werden.

Grund

In Rahmen kann man Blöcke setzen, und an Rüstungsständer lassen sich Rüstungsteile anbringen. Jedes solche angebrachte Item wird in Minecraft als ein loses Item gezählt, und in sehr großen Mengen führt das zu Lags.

Weiterhin ist die Abbauwelt zum Abbauen da, und nicht, um sich dort häuslich einzurichten. Das ist auf den eigenen Grundstücken erwünscht, und dort ist die Anzahl von Rahmen und Rüstungsständern durch ElderLimit begrenzt.

Schildkrötenei
Deaktivierte Funktionen

Schildkröteneiner können in den Abbauwelten nicht genutzt werden.

Grund

Wären sie aktiviert, so könnte man gigantische Schildkrötenfarmen bauen, die wiederum sehr starke Lags verursachen. Schildkrötenfarmen, und generell Tierfarmen aller Art, darf man auf seinen Grundstücken errichten. Dort wird die Anzahl der Tiere auch durch ElderLimits kontrolliert.

Werfer und Spender
Deaktivierte Funktionen

Werfer und Spender können nicht gesetzt werden.

Grund

Mit ihnen kann man Spielerfallen bauen. Da der Wirtschaftsserver gegen PvP ist und Spielertötung bestraft wird, ist das Setzen nicht möglich.

TNT und TNT-Lore
Deaktivierte Funktionen

TNT verursacht in den Abbauwelten Blockschaden, erteilt aber keinen Spielerschaden.

Grund

Es ist also erlaubt, TNT zu nutzen. Um damit niemanden, wenn auch aus Versehen, zu verletzen oder gar zu töten, ist der Spielerschaden deaktiviert.

 

Zusätzlich deaktivierte Items/Funktionen in den Städten

Boot
Deaktivierte Funktionen

Boote können in Städten nicht gesetzt und genutzt werden.

Grund

In Minecraft allgemein ist es möglich, Boote auf dem Land, also nicht nur im Wasser zu platzieren. Es ist sogar möglich, sich mit einem Boot über Land vorwärts zu bewegen. Das führte dazu, dass irgendwann viele Boote in den Städten verstreut waren, was kein schöner Anblick ist und zum Teil auch Lags verursacht haben. Damit dies nicht passiert, sind sie in Städten in soweit deaktiviert.

Chorusfrucht
Deaktivierte Funktionen

Chorusfrüchte kann man in den Städten und am Spawn nicht verzehren.

Grund

Durch die Einnahme von Chorusfrüchten wird man zufällig innerhalb eines kleinen Bereiches teleportiert. Das funktioniert zwar in den Abbauwelten, aber in den Städten gibt es Bereiche, in die man nicht darf. Da man zufällig teleportiert wird, kann man auch in Bereiche gelangen, aus denen man nicht mehr herauskommt.

TNT und TNT-Lore
Deaktivierte Funktionen

TNT und TNT-Loren können zwar gezündet und hergestellt werden, aber sie üben keinen Block- und Spielerschaden aus.

Grund

Aus Anti-PvP Gründen ist der Spielerschaden deaktiviert. Damit man mit TNT keine anderen Grundstücke wegsprengen, oder das Stadtbild regelrecht zerstören kann, ist auch der Blockschaden deaktiviert.

 

Deaktivierte Items und Funktionen auf dem Creative-Server

Befehlsblock (Commandblock)
Deaktivierte Funktionen

Alle Sorten von Befehlsblöcken, das heißt auch Ketten- und Wiederhol-Befehlsblöcke, sind auf dem Creative-Server nicht platzierbar, abbaubar, ins Inventar aufnehmbar und auch nicht dropbar. Es ist so schon nicht möglich, Befehleblöcke über das Creative-Inventar zu erhalten. Sollte dies dennoch mit einem Bug gelingen, so sind immer noch ihre Funktionen deaktiviert.

Grund

Diese Blöcke passen einfach nicht in das Konzept des Creative-Servers. Außerdem lassen sich so sehr viele Einstellungen oder Konstruktionen bauen, die massiv die Performance belasten.

Lore (Minecarts), Antriebslore, Güterlore, TNT-Lore, Boote
Deaktivierte Funktionen

Loren und Boote aller Art können auf dem Creative-Server nicht platziert, abgebaut, ins Inventar aufgenommen oder fallen gelassen werden.

Grund

Grund ist der, dass man Loren von seinem Plot herunterschieben kann und somit fremde Plots mit unzähligen Minecarts verschandeln kann. Des Weitern sind viele Loren auch ein Problem für die Server-Performance. Die gleichen Eigenschaften treffen auf Boote zu.

Rüstungsständer
Deaktivierte Funktionen

Rüstungsständer können nicht gesetzt, abgebaut, aufgehoben und gedroppt werden.

Grund

Jedes Item, dass im Rüstungsständer ist, zählt als loses Block. In großen Mengen belastet das den Server.

Spawneier
Deaktivierte Funktionen

Mit Spawneiern können keine Tiere und Monster gespawnt werden.

Grund

Tiere und Monster könnten sonst unkontrolliert auf der gesamten Karte herumlaufen. Das belastet nicht nur den Server unnötig, sondern nervt unter Umständen auch andere Spieler, wenn sie auf einmal Kreaturen auf dem Plot haben.

TNT
Deaktivierte Funktionen

TNT verursacht auf dem Creative-Server keinen Blockschaden.

Grund

In großen Mengen könnte TNT durch die gesamte Creative-Karte geschleudert werden und so fremde Plots leicht zerstören.

Trichter (Hopper)
Deaktivierte Funktionen

Trichter sind nicht nur im Land der Elder, sondern auch hier auf dem Creative-Server deaktiviert. Sie können also weder gesetzt, zerstört, ins Inventar genommen noch gedroppt werden.

Grund

Mit Trichtern ist es möglich Konstruktionen zu errichten, die einfach nur dafür da sind, unnötige Performanceeinbrüche zu erzeugen.

Deaktivierte Items bei WorldEdit
Deaktivierte Funktionen

Alle Items, die droppen, wenn sie nicht an einem festen Block befestigt sind, sind eingeschränkt mit WorldEdit nutzbar. Das betrifft beispielsweise Fackeln, Knöpfe, Blumen usw. So ist es beispielsweise nicht möglich, einen 10x10x10-Bereich mit Blumen zu befüllen, da die oberen neun Ebenen droppen würden.

Grund

Sehr viele Items auf einem Fleck führen zu nicht notwendigen Lags auf dem Server. Damit das nicht vorkommt, sind solche Blöcke zum Teil eingeschränkt.

 

Deaktivierte Items und Funktionen auf dem Sky-Server

Trichter
Deaktivierte Funktionen

Auch auf dem Sky-Server sind Trichter komplett deaktiviert. Sie können also weder hergestellt, platziert und abgebaut, eingesammelt und fallengelassen, noch im Inventar verschoben werden.

Grund

Zum einen ist es mit Trichtern möglich, eine Vielzahl an automatischen Farmen oder Maschinen zu bauen. Diese sind auf dem Sky-Server verboten, und durch die Herausnahme aus dem Spiel gar nicht erst konstruierbar.

Außerdem sind Trichter buganfällig. Man kann Items duplizieren, was verboten ist. Es ist aber auch schon vorgekommen, dass Items in Trichtern verschwunden sind. Damit niemand darunter leiden muss, sind Trichter auch aus diesem Grunde deaktiviert.

Dorfbewohner-Spawn-Ei
Deaktivierte Funktionen

Dieses Item kann auf Skyblock nicht verwendet werden. Zusätzlich ist es im COIN-Shop derzeit nicht freigegeben.

Grund

Vor längerer Zeit waren sie normal nutzbar. Aufgrund eines Bugs mussten sie aber deaktiviert werden.